Sensibilisierungskampagnen

Armut auszurotten geht alle an. ATD Quart Monde lanciert Informations- und Sensibilisierungskampagnen um die gesamte Gesellschaft zu mobilisieren und zu verändern.

In diesem Prozess spielt das Büro der Maison Culturelle Quart Monde eine wesentliche Rolle als Ansprechpartner für alle Personen sie sich engagieren möchten. Das Sekretariat

  •  führt eine Bibliothek und eine Bücherei
  •  bereitet Sensibilisierungskampagnen in Schulen vor, bei anderen Verbänden und interessierten Gruppen
  •  führt die Liste der Mitglieder und Sympathisanten
  •  organisiert öffentliche Info-Stände zur Sensibilisierung mit dem Verkauf von Weihnachtskarten und Büchern
  • nimmt am jährlich von der Agence du Bénévolat organisierten Tag der ehrenamtlichen Helfer teil
Stand

ATD Vierte Welt Luxemburg ist jedenfalls Mitglied in verschiedenen Arbeitsgruppen wie zum Beispiel der FEDAS (Féderation des Acteurs du Secteur Social ) und beteiligt sich an den Treffen die von EAPN ( European Anty Poverty Network Lëtzebuerg ) organisiert werden.